Vorige Nächste

Aktuelle Meldungen

29. April 2016
|
Erstellt von: cp
|
Aktuelles
Bereits am vergangenen Wochenende, genauer gesagt am Samstag haben wir unseren Maibaum gestellt.
Der Verein InWest e.V. lud zum XIV. Westfes(tz)t wo wir seit mehreren Jahren den Maibaum stellen. Traditionell findet auf dem Westsportplatz an diesem Termin das "Anbeachen" statt, verbunden mit mit allerlei Aktivitäten für jung und alt. Hierbei präsentierten wir unsere Technik und die Kinder konnten sich als Feuerwehrmann am Lodrian beweisen.
Die Hauptaktion, das Maibaumstellen, startete um 12 Uhr und in wenigen Minuten stand der 15m lange Maibaum auf dem Westsportplatz.
Übrigens haben auch die Göschwitzer Kameraden an diesem Tag ihren Maibaum gesetzt.

Weiteres im Presselink, unter den Bildern oder hier.
21. April 2016
|
Erstellt von: sr
|
Aktuelles

Erfolgreich bestritten unsere beiden Teams am 16. April die sechste Auflage des Treppenlauf für Feuerwehrleute im Park Inn Hotel am Alexanderplatz.
In der Gesamtwertung schafften sie es auf Platz 50 und 166!

Start 6. BFSKnapp zwei Monate dauerten die Vorbereitungen für diesen Tag. Neben Sporteinheiten im Fitnessraum gehörten auch mehrere Aufstiege im Jentower zum Programm.
Bei regnerischem Wetter traten in Berlin 385 Teams aus mehreren europäischen Ländern zum Kampf gegen die Zeit und den inneren Schweinehund an. Dabei konnte Team Lange / Richard die 770 Stufen und 110 Höhenmeter in 8:32,9 Minuten bezwingen, Team Ahrens / Burkhardt stoppten die Zeit bei 10:18,1 Minuten. In der Endabrechnung erreichten sie so die Plätze 50 und 166.

Ziel 6. BFSErwähnenswert ist auch die Siegerzeit - und der neue Rekord - von den polnischen Kameraden der Feuerwache 3 aus Stettin mit unglaublichen 5:42,2 Minuten!
Wer mehr über den Stairrun und die Ergebnisse erfahren möchte, dem sie die Seite des TFA Team Berlin empfohlen.

Bedanken möchten wir uns für die geleistete Unterstützung beim Centermanagement der Neuen Mitte Jena, dem Fachdienst Feuerwehr und dem Jenaer Feuerwehrverein 1864 e.V.!

 

 

 

 

 

09. April 2016
|
Erstellt von: sr
|
Aktuelles

Turmlauf 2016In einer Woche am 16. April findet er wieder statt, der "Berlin Firefighter Stairrun". Und auch in diesem Jahr gehen zwei Trupps unserer Wehr an den Start, stellen sich der Herausforderung der 770 Stufen und 110 Höhenmeter.

In den letzten Wochen wurde dafür im Treppenhaus des Jentower trainiert und auch der Fitnessraum im Gefahrenabwehrzentrum häufiger besucht.

Interessierte können Start und Ziel des Laufes live unter TFA Team Berlin verfolgen, unsere Mannen starten 13:42:30 Uhr mit der Startnummer 456 und um 15:09:30 Uhr mit Nummer 650.

Unseren Wettkämpfern eine angenehme Reise und gutes Gelingen!

17. März 2016
|
Erstellt von: sr
|
Aktuelles

Auffrischung KettensägenführerDer Einsatz von Motorkettensägen im Feuerwehrdienst ist nicht alltäglich, aber mit einem großen Gefahrenpotential verbunden. Um unsere ausgebildeten Kettensägenführer im Umgang mit den Sägen und Werkzeugen fit zu halten und das ein oder andere theoretische Wissen wieder einmal hoch zu holen, organisierten wir am 12. März einen Ausbildungstag in der Nähe von Golmsdorf. An zur Verfügung gestellten Bäumen konnte das Fällen und Arbeiten am liegenden Holz durchgeführt werden. Fachkundige Anleitung und Aufsicht gab es durch die beiden Ausbilder Sutter und Lange von der Berufsfeuerwehr. Trotz des kalt nassen Wetters gingen unsere Kameraden motiviert ans Werk und stellten sich auch ein paar kniffligen Schnitten.

Ein Dankeschön gilt unserem Kameraden Weiß für das Organisieren der Bäume und Mittagsverpflegung und den beiden Ausbildern für ihre professionelle Durchführung der Ausbildungseinheit.

21. Februar 2016
|
Erstellt von: ar
|
Aktuelles

Am gestrigen Samstag luden Vereins- und Wehrführung zur Jahreshauptversammlung der FF Jena-Mitte und des Jenaer Feuerwehrvereins 1864 e.V. ein. Zum ersten Mal fand diese im neuen Gefahrenabwehrzentrum am Anger statt.

Neben 40 Mitgliedern der Einsatz-, Alters- und Ehrenabteilung konnten wir auch den Fachdienstleiter, Herrn Koch, sowie den Wachabteilungsleiter, Herrn Ludwig, als Gäste begrüßen.

Herr Koch beantwortete im Verlauf der Sitzung Fragen aus den Reihen der Kameraden zu aktuellen Themen.

Zunächst jedoch legten Wehrführer Christian Parrau und Jugendwart Stefan Richard Ihre Rechenschaftsberichte für das abgelaufene Kalenderjahr vor. Trotz 3 monatiger Ausfallzeit unseres Haupteinsatzfahrzeuges konnten 2015 insgesamt 48 Einsätze erfolgreich abgearbeitet werden.

Zum zweiten Teil der JHV mussten wir zunächst einige Kameraden für einen weiteren Einsatz abstellen. Die Berufsfeuerwehr hatte Unterstützung angefordert.

Nach einiger Verzögerung konnte dann Vereinsvorsitzender Axel Rosenkranz seinen Jahresbericht 2015 vorlegen. Nach dem ereignisreichen Jahr 2014, dem Jahr des 150jährigen Bestehens, kehrte 2015 wieder etwas mehr Ruhe in die Vereinsarbeit ein. Nichtsdestotrotz wurden zahlreiche Projekte im Verein und der Einsatzabteilung unterstützt. Im kommenden Jahr plant der Verein wieder einen Ausflug für alle Kameraden zu organisieren.

Im Folgenden wurden Vorstand und Kassenprüfer von den Mitgliedern einstimmig entlastet.

Kurz nach Ende der Jahreshauptversammlung wurden zwei weitere Fahrzeuge unserer Wehr zu einen Einsatz disponiert, so dass der gemütliche Teil des Abends, mit Bratwurst und Kaltgetränk, nicht für alle Kameraden sofort beginnen konnte.

Nach einer insgesamt dennoch gelungen Veranstaltung wünschen wir allen Kameraden ein erfolgreiches Jahr 2016.

Nach oben